Patona Batteriegriff für die Sony a7III – Super Alternative zum Original

Wer aktuell auf der Suche nach einem alternativen Batteriegriff für seine Sony a7III ist, kommt eigentlich nicht um den von Patona drumherum. Mit gerade mal 56,90 € (Link) ist er um ein vielfaches günstiger als der Originale von Sony selbst (Sony VG-C3EM – 390€ – Link). Doch was taugt so ein günstiges Modell und wie sieht es an der Kamera aus? Diese Fragen wollen wir heute klären. 🙂

Anzeige: Dieser Beitrag bzw. dessen Bewertung wurde nicht finanziert oder gesponsert! Die Sachen wurden selbst gekauft und getestet. Dieser Beitrag enthält Amazon & Ebay Affiliate Links, wodurch ich eine Provision erhalte, wenn Ihr Produkte über diesen Link kauft.

Wartet… haben wir hier nicht schon vor längerer Zeit über einen Batteriegriff für die Sony Alpha 7III berichtet? Richtig, vor fast 4 Jahren hat Dominik für euch den Batteriegriff von Mcoplus getestet (Link zum Beitrag). Ich habe mich aber bewusst für ein anderes Exemplar letztes Jahr entschieden. Nicht weil der Mcoplus schlecht ist (ganz im Gegenteil), sondern weil ich was Neues ausprobieren wollte und er sogar noch paar Euro günstiger ist.

Zahlen, Daten Fakten

geeignet für folgende Modellea9, a7 III, a7R III
Alternative zum SonySony VG-C3EM
Verwendbare AkkusSony NP-FZ100
Anzahl Akkus2
Auslöser FunktionenHochformat
BedienungsartEinstellräder, Tasten (AF-ON, AEL, C1, C2), Joystick, Auslöser und Lock-Schalter
Ausstattunggummierte Grifffläche, Lock-Schalter, Batteriefach für 2 Akkus
Gewichtca. 270 g
mit Fernbedienungja
Stativgewinde1/4 Zoll Zoll
Abmessungen127 x 108 x 62 mm

Verarbeitung

Über die Verarbeitung kann man in Anbetracht des Preises nicht meckern. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und die Schaltern, Drehräder und der Joystick lassen sich angenehm bewegen. Das Kunstleder sieht nicht 1:1 identisch wie das Original aus (etwas feiner strukturiert), aber das erkennt man wirklich nur bei genauem hinsehen.

Für den Einsatz des Batteriegriffs muss natürlich der Akkudeckel von eurer Kamera entfernt werden. Falls ihr euch jetzt aber etwas Sorgen machen solltet, das ihr diesen eventuell verlieren könntet, kann ich euch beruhigen. Dieser wird ganz einfach in den Batteriegriff selbst wieder befestigt (eingeclipst) und so habt ihr ihn immer griffbereit, wenn ihr wieder wechseln wollt. Wirklich gut mitgedacht (haben aber meines Wissens nach die meisten Batteriegriffe auch).

Über eine 1/4 Zoll Schraube wird der Batteriegriff an der Kamera befestigt. Das Festziehen der Schraube erfolgt über das große Betätigungsrad. Dadurch kann man die Schraube wirklich bombenfest ziehen (immerhin hängen meist paar 1000€ an dem Griff).

Funktion

Hier gibt es eigentlich nicht super viel zu sagen. Alle Tasten funktionieren genauso wie sie sollen. Ich hatte in den letzten 6 Monaten keinerlei Probleme mit dem Batteriegriff (gekauft im August 2021). Beide Akkus werden erkannt. Der leere Akku wird immer zuerst verwendet und dessen Ladezustand in % angezeigt.

Die Akkus sitzen gut aber nicht zu stramm in der Batterieaufnahme. Die Aufnahme (oder Schlitten oder so) lässt sich sehr einfach in den Batterieschacht schieben und mit dem Dreh-Klappmechanismus sauber verschließen.

Super praktisch ist auch die Tatsache, das man mit dem Batteriegriff problemlos Drittanbieter-Akkus verwenden kann. Die Fehlermeldung wegen falschem Akku (je nach Firmware Stand eurer Kamera) kommt aber trotzdem.

Mit der Infrarot-Fernbedienung kann man fokussieren und auslösen. Nichts wildes aber sicher praktisch, wenn man lange Belichtungszeiten auf einem Stativ hat und das Foto nicht verwackeln möchte.

Fazit

Dieser Sony a7III Batteriegriff für knapp unter 60€ ist wirklich klasse. Alles funktioniert perfekt, die Tasten fühlen sich gut und „hochwertig“ an. Mir würde im Traum nicht mehr in den Sinn kommen, das fast 6-Fache für einen Batteriegriff auszugeben, nur damit dann vorne Sony draufsteht. Oder was meint ihr? Klar, der Batteriegriff ist etwas hohler, der Kunststoff wahrscheinlich nicht der Beste aber alles in allem macht er einfach seinen Job und das zu einem sehr fairem Preis.

Wollt ihr ihn auch?? – Dann checkt den Patona Batteriegriff mal auf Amazon für 56,90 € ab (Link)

DU WILLST NICHTS MEHR VERPASSEN?

TRAG DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN UND ERHALTE 2-3x IM MONAT DIE NEUSTEN BEITRÄGE

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.