BRESSER 5in1 Wetterstation in Home Assistant integrieren

Schon lange habe ich eine 5in1 Wetterstation auf dem Balkon und habe versucht diese in Home Assistant zu integrieren. Viele Versuche waren erfolglos oder nicht stabil. Jetzt habe ich eine Lösung für mich gefunden.

Anzeige: Dieser Beitrag bzw. dessen Bewertung wurde nicht finanziert oder gesponsert! Die Sachen wurden selbst gekauft und getestet. Dieser Beitrag enthält Amazon & Ebay Affiliate Links, wodurch ich eine Provision erhalte, wenn Ihr Produkte über diesen Link

Diese BRESSER 5in1 RF Wetterstationen gibt es gefühlt an jedem 10ten Haus und wenn man Glück hat bekommt man sie regelmäßig für ca. 50 Euro bei ALDI (LINK).

Mit einer solchen Wetterstation kann man sich vom Internet noch unabhängiger mach und bekommt vor allem ca. alle 10 Sekunden die Daten für den Niederschlag und Windrichtung sowie -geschwindigkeit quasi in Echtzeit und lokal.

Für die Integration habe ich immer wieder die Varianten von RTL-433 verwendet. Z.B. auch ähnlich wie in diesem Video: LINK . Diese brachen aber immer wieder die Verbindung ab oder nach 1 bis 2 Wochen gab es gar keine Daten mehr. Ich hatte dieses Projekt schon innerlich abgeschlossen, als ich auf dieses Video gestoßen bin: LINK.

Keine Wetterstation aber grundsätzlich könnte es auch damit gehen, oder?

Ein kleiner ESP als Gateway und es läuft. Das wäre zu schön. Nach einer kurzen Recherche habe ich gefunden, dass es mit der originalen SW wohl nicht gehen soll aber mit einer „gehakten“. Was solls? Einfach mal ausprobieren.

Den LilyGo (Amazon / AliExpress) bestellt und als er ankam die originale SW wie folgt installiert:

  1. Link: OpenMQTTGateway v1.7.0 dort 3-Upload from the web
  2. „Lilygo-rtl_433_fsk
  3. Einstecken und installieren…

Und? Tatsächlich einfach so taucht der BRESSER 5in1 einfach so in Home Assistant unter MQTT auf.

Ich habe den ganzen Prozess mit der normalen SW (aber der mit fsk) ausprobiert. Und auch wenn es scheinbar noch niemand zuvor gemacht hat ging es einfach. Scheinbar hat doch irgendjemand die Config. für den Bresser 5in1 hinzugefügt und hat vergessen allen bescheid zu sagen.

Alle relevanten Daten sind da.

Aus dem Niederschlag kann man noch einen stündlichen oder täglichen Niederschlag berechnen und dann alles auf ein Dashboard klatschen:

Zack! Fertig. Wenn das mal nicht einfach war. Und so läuft es jetzt schon einige Woche ohne Probleme.

Da man nichts von der Wetterstation wissen muss kann man so theoretisch auch die Wetterstation z.B. von einem Nachbarn tracken aber dann bitte zuvor fragen ob das auch ok ist.

Dem Gateway kann man jetzt noch ein Gehäuse drucken und es irgendwo verstecken oder … oder… man zeigt was man hat. Ich habe mir z.B. eine Halterung für eine Glasglocke gedruckt. Sieht etwas gefährlich aus aber irgendwie gefällts mir.

Außerdem hatte ich so im Sockel platz für einen 2000 mAh Akku. Das Board bietet direkt einen Steckkontakt und muss ihn einfach nur einstecken. Laden und „USV“ übernimmt das Board selbst.

Mit diesem Akku hält mein Aufbau ziemlich genau 24 Stunden ohne externe Versorgung durch.

Status: – blaue LED leuchtet schwach => Kein Akku  blaue LED leuchtet hell => Akku lädt Blaue LED aus => Akku voll

Der Verbrauch liegt, wenn der Akku erst einmal voll ist, bei gerade einmal ##W (Gemessene USB-Leistung, das Netzteil kommt on top)

Es gibt einem doch einfach ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass im Falle einer Zombieapokalypse mit Stromausfall die Windrichtung und Windstärke weiter ausgewertet werden können (zumindest wenn dein HASS Rechner auch an einer USC hängt).

Somit kann ich jetzt eine ganz neue Reihe an Automationen starten. Von „es hat lange nicht geregnet bitte…“ bis „Tür zu es zieht“ schwirren schon Ideen in meinem Kopf herum.

Fazit:

Pros:

  • Schnell,
  • einfach,
  • günstig,
  • lokal,
  • schnell,
  • Reichweite ist WLAN + RF Reichweite

Con:

  • Weiterer „ESP“ notwendig

[10.04.2024] Update:

Inzwischen könnte es auch viel einfacher gehen – mit einem Verbrauchszähler:

[09.04.2024] Nicht wirklich elegant aber so habe ich des Regen der letzten Stunde Problem gelöst:

(Verbesserungen sind immer Willkommen

code:

[{„id“:“6455e72c80a7bee0″,“type“:“api-get-history“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“test“,“server“:“d50806ba.d1a788″,“version“:1,“startDate“:““,“endDate“:““,“entityId“:“sensor.bresser_5in1_155_rain“,“entityIdType“:“equals“,“useRelativeTime“:true,“relativeTime“:“1 h“,“flatten“:true,“outputType“:“split“,“outputLocationType“:“msg“,“outputLocation“:“payload“,“x“:110,“y“:120,“wires“:[[„d8ccf88a115ee354“]]},{„id“:“2fe0a2cbeeed3da8″,“type“:“inject“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:““,“props“:[{„p“:“payload“},{„p“:“topic“,“vt“:“str“},{„p“:“data1″,“v“:“data1″,“vt“:“flow“}],“repeat“:“60″,“crontab“:““,“once“:true,“onceDelay“:“3″,“topic“:““,“payload“:“100″,“payloadType“:“num“,“x“:110,“y“:60,“wires“:[[„6455e72c80a7bee0“]]},{„id“:“1dbd27ea854760d6″,“type“:“debug“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“debug 5″,“active“:true,“tosidebar“:true,“console“:false,“tostatus“:false,“complete“:“data1″,“targetType“:“msg“,“statusVal“:““,“statusType“:“auto“,“x“:900,“y“:80,“wires“:[]},{„id“:“d8ccf88a115ee354″,“type“:“delay“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:““,“pauseType“:“rate“,“timeout“:“5″,“timeoutUnits“:“seconds“,“rate“:“1″,“nbRateUnits“:“1″,“rateUnits“:“second“,“randomFirst“:“1″,“randomLast“:“5″,“randomUnits“:“seconds“,“drop“:true,“allowrate“:false,“outputs“:1,“x“:300,“y“:120,“wires“:[[„a75948c362b4456b“]]},{„id“:“d62e194c78b569ed“,“type“:“api-current-state“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:““,“server“:“d50806ba.d1a788″,“version“:3,“outputs“:1,“halt_if“:““,“halt_if_type“:“str“,“halt_if_compare“:“is“,“entity_id“:“sensor.bresser_5in1_155_rain“,“state_type“:“num“,“blockInputOverrides“:false,“outputProperties“:[{„property“:“data2″,“propertyType“:“msg“,“value“:““,“valueType“:“entityState“},{„property“:“data2″,“propertyType“:“flow“,“value“:““,“valueType“:“entityState“}],“for“:“0″,“forType“:“num“,“forUnits“:“minutes“,“override_topic“:false,“state_location“:“payload“,“override_payload“:“msg“,“entity_location“:“data“,“override_data“:“msg“,“x“:450,“y“:240,“wires“:[[„1e5d3906cfe58f9c“]]},{„id“:“1e5d3906cfe58f9c“,“type“:“change“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“sum“,“rules“:[{„t“:“set“,“p“:“payload“,“pt“:“msg“,“to“:“$flowContext(‚data2‘)-$flowContext(‚data1‘)“,“tot“:“jsonata“}],“action“:““,“property“:““,“from“:““,“to“:““,“reg“:false,“x“:730,“y“:240,“wires“:[[„c1c363c5ab0e3ff2“]]},{„id“:“c1c363c5ab0e3ff2″,“type“:“api-call-service“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:““,“server“:“d50806ba.d1a788″,“version“:5,“debugenabled“:false,“domain“:“input_number“,“service“:“set_value“,“areaId“:[],“deviceId“:[],“entityId“:[„input_number.rain_1h“],“data“:“{\“value\“:msg.payload}“,“dataType“:“jsonata“,“mergeContext“:““,“mustacheAltTags“:false,“outputProperties“:[],“queue“:“none“,“x“:930,“y“:280,“wires“:[[]]},{„id“:“a75948c362b4456b“,“type“:“change“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“sum“,“rules“:[{„t“:“set“,“p“:“payload“,“pt“:“msg“,“to“:“payload.state“,“tot“:“msg“}],“action“:““,“property“:““,“from“:““,“to“:““,“reg“:false,“x“:490,“y“:100,“wires“:[[„c9be559a6db637b8“]]},{„id“:“c7c1ea37216c0282″,“type“:“change“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“sum“,“rules“:[{„t“:“set“,“p“:“data1″,“pt“:“flow“,“to“:“payload“,“tot“:“msg“}],“action“:““,“property“:““,“from“:““,“to“:““,“reg“:false,“x“:710,“y“:180,“wires“:[[„d62e194c78b569ed“]]},{„id“:“c9be559a6db637b8″,“type“:“function“,“z“:“62810e0b7a4ec420″,“name“:“function 5″,“func“:“var n = 2;\nvar number = Number(msg.payload);\nmsg.payload = number;\nreturn msg;“,“outputs“:1,“noerr“:0,“initialize“:““,“finalize“:““,“libs“:[],“x“:560,“y“:160,“wires“:[[„1dbd27ea854760d6″,“c7c1ea37216c0282“]]},{„id“:“d50806ba.d1a788″,“type“:“server“,“name“:“Home Assistant 1″,“version“:5,“addon“:true,“rejectUnauthorizedCerts“:true,“ha_boolean“:“y|yes|true|on|home|open“,“connectionDelay“:true,“cacheJson“:true,“heartbeat“:false,“heartbeatInterval“:“30″,“areaSelector“:“friendlyName“,“deviceSelector“:“friendlyName“,“entitySelector“:“friendlyName“,“statusSeparator“:“at: „,“statusYear“:“hidden“,“statusMonth“:“short“,“statusDay“:“numeric“,“statusHourCycle“:“h23″,“statusTimeFormat“:“h:m“,“enableGlobalContextStore“:true}]

DU WILLST NICHTS MEHR VERPASSEN?

TRAG DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN UND ERHALTE 2-3x IM MONAT DIE NEUSTEN BEITRÄGE

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

10 Gedanken zu “BRESSER 5in1 Wetterstation in Home Assistant integrieren

  1. Hallo Dom,
    danke für deinen Artikel, über den ich gerade „gestolpert“ bin. Ich habe auch den Bresser 5in1 im Einsatz und kann die Daten des Außensensors zum Glück problemlos über einen RTL433-Stick abgreifen und in Home Assistant sehen.
    Was ich noch nicht geschafft habe: den zeitlichen Verlauf des Regensensors zu visualisieren. Der liefert ja einfach via MQTT monoton steigendende Absolutmengen. Nun habe ich in deinem Dashboard oben gesehen, dass du das so gelöst hast, wie ich es gerne hätte. Wie hast du das denn gemacht?
    Danke im Voraus und Grüße

    1. Ich habe mir dazu einen Helfer angelegt und etwas in NodeRed gebastelt. Es ist nicht wirklich schön geworden und geht bestimmt viel einfacher aber ich habe es dir mal angehängt

  2. Danke für die Anleitung.
    Was noch erwähnenswert ist:

    Configuration auf 868,350 Mhz stellen. Sonst empfängt der ESP nichts. Und im Home Assistent beim Liliygo den Schalter SYS: Autodiscovery auf ein schalten.

  3. @Dom
    Komplett nach Anleitung vorgegangen, incl 868.350 und Autodiscovery Hinweis. LilyGo ist am Wifi und am Mqtt angemeldet und erscheint im Home Assistant und läßt sich steuern (z.B. Display ..). Bresser 5in1 868 läuft und kommuniziert mit seinem Display. Home Assistant ist aktuell.

    Aber.: Im Home Assistant erscheint kein Bresser … . Anscheinend empfängt oder identifiziert LilyGo den Bresser nicht. Im Lilyo-Log ebenfalls zwar alle Meldungen
    an den Mqtt Brker – dabei aber nichts aus der Bresser.

    Was kann ich tun ? Wie kann ich überprüfen dass Lily tatsächlich überhaupt empfängt ?

    Danke

    1. Oh man wie ärgerlich.
      Bist du sicher den richtigen Lilygo zu haben? Es gibt ihn für verschiedene Frequenzen. Bei ersten Kauf hätte ich mich zum Beispiel verklickt.Es muss rer 868 MHz sein, nicht der 433 MHz

  4. Update
    Irgendwo im Netz stand, dass 868.300 korrekt seien. Das ist offenbar für meine Bresser die richtige Frequenz und jetzt sehe ich im LilyGo log die Bresser Messages auftauchen. Aber noch nichts im HA.
    What to do ?

  5. Update
    Nach Installation des MQTT Explorer im HA konnte auch der Datenstrom im HA angeschaut werden – und jetzt war auch unter den Integrationen beim MQTT der Bresser zu sehen (mit Protokoll 6in1 oder 7in1…).

    Also : erfolgreicher Abschluß.

    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert