Godox ES45 – LED Panel für Videos und Streams

Wenn man nur wenig Platz für die Aufnahme an Schreibtisch hat oder man nicht immer ein großes Lichtsetup mit Softbox aufbauen möchte, kann man auch LED-Panels einsetzen. Oft haben die aber ein relativ „hartes“ Licht und benötigen teilweise noch eine Diffusionsfolie oder kosten ein halbes Vermögen, um einen schönen Look zu erzeugen. Das Godox ES45 bietet jetzt aber mit einem zweifarbigem LED Panel für 144 € eine super alternative an, die besonders für Streamer, Gamer oder jeglichen anderen Content-Creator mit festem Videoplatz geeignet ist.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Amazon & Ebay Affiliate Links, wodurch ich eine Provision erhalte, wenn Ihr Produkte über diesen Link kauft. Die Produkte werden für euch dadurch aber nicht teurer. 

Zahlen, Daten & Fakten

  • Drahtlosen 2,4-G-Fernbedienung bzw. Bedienpult
  • LED Panel Zweifarbig 2800K-6500K
  • CRI 96 und TLCI 97
  • Mobile APP-Steuerung (Godox Light)
  • Inkl. Tischhalterung und Kugelkopf
  • Leistung: max. 56W
  • Helligkeit: 2500 Lumen & 4100lux (0,5m)
  • 176 LEDs erzeugen ein weiches Licht ohne Flimmern oder Blendung
  • Abmessung: 367 * 230 * 45,9 mm
  • Peis 144 € (Amazon Link)

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist Godox typisch auf einem sehr hohem Niveau. Das Gehäuse ist sehr flach und besteht größtenteils aus Metall. Das Bedienpult hält magnetisch am Gehäuserücken und kann aber auch abgenommen und per Funk verwendet werden. Super praktisch um nicht immer aufstehen und hinter das Panel greifen zu müssen zu müssen.

Die Fernbedienung wird auch automatisch aufgeladen, wenn sie wieder ans Gehäuse magnetisch angesteckt wird.

Die Tasten und Köpfen fühlen sich alle sehr gut an und haben einen angenehmen Widerstand. Nichts wackelt oder macht einen unsicheren Eindruck.

Die weiße Diffusionsschicht über den LEDs ist recht stark ausgeprägt, wodurch man selbst bei 100% Helligkeit keine einzelnen LEDs sehen kann.

Die Tischbefestigung, das Stativ und der Kugelkopf sind alle ebenfalls aus Metall und ausreichend dick. Die Tischbefestigung bietet mittels Klemme das Stativ schnell und einfach zu befestigen, dabei darf die Tischplatte aber max. 5 cm dick sein.

Das Gehäuse hat an allen vier Seiten ein Stativgewinde, so könnt ihr es nach euren Wünschen positionieren (Hoch- oder Querformat) und habt sogar noch die Möglichkeit weiteres Equipment wie Mikros oder ähnliches an den anderen Gewindebohrungen zu befestigen.

Funktionen

Das LED Panel lässt sich via App oder Fernbedienung steuern. Per Fernbedienung könnt ihr jeweils an den beiden Drehregler die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen. Weiterhin könnt ihr verschiede Gruppen oder Kanäle einstellen.

Die Farbtemperatur kann zwischen 2800 K & 6500 K variiert werden. Perfekt um den passenden Look für euch zu finden.

Godox Light App

mit der Godox Light App könnt ihr euer Licht ganz einfach via Bluetooth steuern. Ihr müsst dazu nur das Panel einschalten und über die App das Licht suchen und es mit dem Smartphone koppeln.

Jetzt ist es einsatzbereit und ihr könnt die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen.

Video zum Godox ES45

Da ein Video oft doch etwas einfach zu konsumieren ist, möchte ich euch meine Visage vor der Kamera natürlich auch nicht vorenthalten 😀

Fazit

Normalerweise nutze ich mein Godox W60 (Link) mit Softbox oder das Sokani X50 (Link) als Videolicht. Diese bauen aber deutlich größer wegen der Softbox oder bieten ein etwas härteres Licht (beim Sokani). Aus diesem Grund ist das ES45 super LED Panel mit sehr weichem Licht und intuitiver Steuerung in kompakter Größe. Gefällt mir sehr gut und bleibt bei mir im Büro jetzt dauerhaft aufgebaut. Eignet sich auch super für Video-Calls oder schnelle Tischaufnahmen. Der Preis von 144€ ist zwar kein Schnäppchen aber meiner Meinung nach ist das Godox ES45 das Geld wert (Amazon Link).

DU WILLST NICHTS MEHR VERPASSEN?

TRAG DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN UND ERHALTE 2-3x IM MONAT DIE NEUSTEN BEITRÄGE

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert