Funkauslöser Sony Alpha Kameras - z.B. a58 / a68

Pixel TW-283 S2 Timer-Funkauslöser für Sony Alpha

Funkauslöser Test mit Sony a58 & a68

Ein Selfie mit der Sony a68 machen? Und das ohne WLAN oder ein komplett umklappbares Display? Geht das überhaupt? Mit diesem kleinen Helfer, dem Funkauslöser für Sony Kameras ist das kein Problem.

Funkauslöser Sony Alpha Kameras - z.B. a58 / a68dsc01880

Ganz wichtig zu Beginn: Dieser Beitrag bzw. dessen Bewertung wurde nicht finanziert oder gesponsert! Die Sachen wurden selbst gekauft und getestet. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links, wodurch ich eine Provision erhalte, wenn Ihr Produkte über diesen Link kauft. – Alles für den Blog –

Ich muss gestehen, eine Kamera mit WLAN und den dazugehörigen Apps, wäre hier vermutlich wesentlich einfacher zu bedienen. Das ist natürlich ein Vorteil bei der a6000 bzw. der a77ii, die ich im letzten Beitrag mit der a68 verglichen habe. ABER: wir lieben ja unsere a68 und lassen uns die Freude nicht so schnell verderben 😉

Den Funkauslöser habe ich schon bei der Sony a58 verwendet und konnte dieser ohne weiter auch auf die a68 adaptieren.

img_1073

 

Funktionen

  1. Single: Die Kamera macht eine Aufnahme. Fokussieren und Auslösen mit zweistufigem Auslöseknopf
  2. Multi: Solange der Auslöseknopf gedrückt wird, macht die Kamera im Abstand von 1 Sek. Aufnahmen.
  3. Bulb: Langzeitbelichtung mit Aufwärtszähler. Drücken Sie den Auslöseknopf ein Mal zum Start der Aufnahme und ein zweites Mal, um die Aufnahme zu beenden
  4. Delay: Aufnahmen von einzelnen Bildern oder Bildserie mit einstellbarer Verzögerung vor der ersten Aufnahme – Perfekt für Selfies

Vorteile

  • Mit knapp 25 € ein echtes Schnäppchen und fühlt sich dennoch recht hochwertig an.
  • Fernbedienung liegt gut in der Hand
  • Intuitive Bedienung (Symbole und Funktion selbsterklärend)
  • Bulb & Zeitrafferaufnahmen möglich
  • Mit einer Fernbedienung gleich mehrere Kameras (mit jeweils gleinem Empfänger) auslösen. Dadurch gleiches Foto aus verschiedenen Perspektiven!
  • Empfänger kann, muss aber nicht auf den Blitzschuh (Auslösung erfolgt über Kabel)
  • Beleuchtetes Display (Nachts unglaublich praktisch)

Nachteile

  • Kabel hängt etwas störend an der Kamera
  • Mehr Gewicht im Fotorucksack (im vergleich zum WLAN 😉 )
  • An der Kamera eingestellte Aufnahmemodus sowie Blende etc. kann nicht über die Fernbedienung verändert werden. z.B. Serienbilder, Belichtungsreihe etc. muss direkt an der Kamera umgestellt werden.

img_1070

dsc01887

Nice to know

  • Typ: FSK 2.4GHz-Funkauslöser
  • Reichweite: über 80m
  • 30 Kanäle
  • Sender & Empfänger jeweils 2x AAA Batterien
  • Sender Maße/Gewicht: 14,6 x 4,0 x 1,9cm/ 52,6g
  • Empfänger Maße/Gewicht: 7,3 x 3,8 x 3,1cm/ 36,2g

Kompatible Kameras (Angaben ohne Gewähr – Info von Amazon)   

SONY Alpha: a7, a7II, a7R, a7RII, a7S, a3000, a5100, a6000, a77II, a58, a68, NEX-3NL.

Cyber-shot: DSC-RX1, DSC-RX100II, DSC-RX100, DSC-RX100, DSC-RX100, DSC-RX100, DSC- ILCE-6000, ILCE-7000, ILCE-7000, ILCE-7000, ILCE-7000, ILCE-7000, ILCE-7000, ILCE-7M2, ILCE-7R, ILCE7S

dsc01892

Pixel Funkauslöser für Fuji und Nikon

Natürlich gibt es diesen Funkauslöser auch für Fuji und Nikon Fotofreunde – Dabei unterscheidet sich eigentlich nur die Endung der Produkte. Auf Amazon findet ihr diese unter PIXEL TW-283/90 für Fujifilm (klick hier) und für Nikon unter PIXEL TW-283/DC0 (klick hier)

Fazit

Ich habe den Kauf nicht bereut! Funktion und Handhabung einwandfrei. Benötigt nicht viel Platz und ist schnell adaptiert und einsatzbereit. Bei dem Preis kann man wirklich nichts falsch machen. 😉

10 Gedanken zu “Pixel TW-283 S2 Timer-Funkauslöser für Sony Alpha

    1. Das mit der Sony App wäre wirklich praktischer… wenn das bei der a68 gehen würde 😉
      Leider geht es da nicht, bzw. Ich wüsste nicht wie. Da muss man dann doch auf Alternativen ausweichen, hehe.

  1. Gibt es so was auch für eine „Canon Eos 700D“, muss ich echt mal recherchieren. Vielen Dank für Deinen Beitrag, das lesen Deines Blogs, schöpft noch mehr Kreativität bei mir!! Liebe Grüße.

    1. Das freut mich zu hören 🙂 Vielen lieben Dank.
      Für Canon müsste es den Funkauslöser auch geben. Der PIXEL TW-283 / N3 ist für Canon geeignet, hab jetzt auf die schnelle nicht gesehen, ob die 700D auch dabei ist … einfach mal bei Amazon suchen 😉

      Viele Grüße
      Johannes

  2. Wenn man meherer Kameras hat ist es unsinnig, sich meherer Funkauslöser zu kaufen, es würde das jeweils zur Kamera passende Anschlusskabel reichen, aber ich finde keinen shop, der es verkauft. Weiß jemand einen guten Rat?

    1. Hallo Peter,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Die Überlegung ist gut, leider kenne ich da auch keine Lösung für.
      Liegt es da wirklich nur am Kabel oder ist das Signal, welches dann verarbeitet werden muss ein anderes.
      Hier wäre ein Test wirklich mal sinnvoll… vielleicht können wir demnächst der Sache auf den Grund gehen.
      Danke und viele Grüße
      Johannes

      1. Hallo Johannes,
        ich denke schon, daß es geräteunabhängig mit dem passenden Anschlusskabel funktioniert. Ich habe auch Shops gefunden, die diese Kabel anbieten. Man könnte ja auch vor der Bestellung nachfragen, ob es klappen würde.
        Schau mal nach:

        https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=me%3DA32A7XG4STX3FA&field-keywords=adapterkabel

        https://www.khalia.de/

        https://www.foto-morgen.de/Kamerazubehoer/Fernausloeser/Timer-Fernausloeser/pgNr-2/

        Es gibt ein youtube Video von Stephan Wiesner über timelaps, da bescheribt er, daß sein Intervalometer mit unterschiedlichen Kameras über das jeweils passende Kabel arbeiten kann:

        https://www.youtube.com/watch?v=m56gufdVT5s

        Viel Spass bei der weiteren Recherche und beste Grüße

        Peter

        1. Wow – vielen lieben Dank für die ganzen Infos. Da werde ich definitiv einen Blick drauf werfen und ggf. ein paar Händler anschreiben.

          Viele Grüße
          Johannes

        2. Hallo Peter,

          Der Shop Khalia.de hat uns versichert, dass der Auslöser auch auf unterschiedlichen Kamerasystemen funktioniert, solang ein passendes Kabel vorhanden ist. Es steht also einer doppelten Verwendung nichts mehr im Weg 🙂

          Viele Grüße
          Johannes

Kommentar verfassen