Scrubstrap – Kombinier dir den perfekten Kameragurt

Dieser Beitrag bzw. dessen Bewertung wurde nicht finanziert oder gesponsert! Die Sachen wurden selbst gekauft und getestet. Dieser Beitrag enthält Amazon & Ebay Affiliate Links, wodurch ich eine Provision erhalte, wenn Ihr Produkte über diesen Link kauft. – Alle Einnahmen fließen wieder in den Blog –

Camerastraps oder Kameragurte gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Sie sind deutlich bequemer und sicherer als normale Kamergurte, die man sich um den Hals hängt.

Im Internet werdet ihr alle Preisklassen von 10,- € bis 200,- € finden. Mit Ausnahme der  Pro Camera Plate ( 70,- €)  sind jedoch alle Kameragurte für die Schulter an der Kamera unten mit einer großen Schraube (mit oder ohne Gelenk) befestigt. Somit ist es leider nicht mehr möglich eine Schnellwechselplatte ( siehe Das Reisestativ – NANOMAX 430T) zu verwenden.

Wenn ihr eure Shootingtage im Voraus plant ist das OK, aber wie oft erfährt man überraschend vom Supermond, perfekter Milchstraße oder sieht einfach einen unglaublichen Sonnenauf- oder untergang. Als Amateur muss man immer für alles bereit sein.

Deshalb haben wir eine günstige Kombinationslösung gesucht und gefunden:

gurt_mengsqs-60

den MENGS QR-60 (Amazon-Link)

in Kombination mit demgurt_fokus1

F1-Kamergurt (Amazon-Link)

ermöglicht es euch blitzschnell zwischen freiem Fotografieren und Stativbildern zu wechseln.

gurt_schiessen

Aus der bequemen Hüftposition könnt ihr schneller ziehen als Lucky Luke und verpasst so kein Motiv mehr (keine Garantie).

Da man die Schwachstelle des F1 durch den QR-60 ersetzt, hat man so eine echt günstige Lösung, die sogar den ein oder anderen Profi neidisch machen wird.

gurt_gesamt

 

6 Gedanken zu “Scrubstrap – Kombinier dir den perfekten Kameragurt

Kommentar verfassen